Klarmanns_Welt

  Startseite
  Archiv



  Links
   Kunden:
   Aachener Friedenspreis
   Aachener Nachrichten
   Aachener Zeitung
   Archiv der Jugendkulturen
   Blick nach Rechts
   DJV (Bezirk Aachen)
   DJV-NRW
   Konkret
   Ox
   Telepolis
   
   Kunden (sporadisch):
   BpB
   PapyRossa
   Rheinische Post
   tageszeitung
   Visions



kostenloser Counter

IP

https://myblog.de/klarmann

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rechts: NPD-Wintersonnenwende (DN) war NPD-Wintersonnenwende (NRW)

Inden. Die am 22. Dezember in Inden-Pier veranstaltete „Wintersonnenwendfeier“ der NPD war – offenbar entgegen der Ankündigung, dass es sich dabei um keine politische Veranstaltung handele [1] –, die „Wintersonnenwendfeier“ des NRW-Landesverbandes der NPD. Dies geht aus einer Veröffentlichung des NPD-Kreisverbandes Düren hervor. Demnach sollen letztlich „fast“ hundert „Nationalisten“ die Feier auf den Anwesen des NPD-Kreisvorsitzenden Ingo Haller besucht haben. Der NPD-Veröffentlichung zufolge trat zudem das Wilhelmshavener „Liedermacher“-Duo „Frei & Stolz“ auf.

Laut NPD-Angaben fand die Feier „nach altem Brauch“ [2] statt – Teile des Brauches waren laut der Veröffentlichung deckungsgleich mit dem Ritus aus Zeiten der völkisch-nationalen (Studenten-)Bewegung aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie aus den Zeiten des Nationalsozialismus [1/2]. Neben Haller hätten sein Stellvertreter, zugleich der „Kameradschaftsführer“ der Neonazi-Gruppe „Kameradschaft Aachener Land“, René Laube, sowie der NPD-Landesgeschäftsführer Claus Cremer Reden gehalten. Besonders aktive „Kameraden“ aus der Region seien zudem geehrt worden. [© Klarmann]

[1] NPD trotzt Eiseskälte und feiert die Wintersonnenwende
[2] NPD feiert die Wende – für den Anfang indes nur die der Sonne
25.12.07 19:32
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung